• 20200425 162953000 iOS

kampagne

  • Top Banner 1

Im Frühjahr starteten wir einen Malwettbewerb, um Kindern etwas Zeitvertreib während des Lockdowns zu bieten. Da die vergangenen Monate aber keine deutliche Besserung der Corona Auflagen brachte, stand noch die Siegerehrung der Teilnehmer aus.

Bereits in den Sommerferien fand die  Bewertung der Bilder durch unsere Ortsbürgermeisterin und Ihre Beigeordneten statt, gefolgt von der Auswertung der Ergebnisse. Nachdem wir lange nach einer Möglichkeit für die Siegerehrung Ausschau gehalten hatten, bot sich diese Gelegenheit in Zusammenarbeit mit der Bücherei der Ortsgemeinde, natürlich unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. Zusammen mit Bianca Kozlik und Angelika Schnug konnte im Rahmen einen Lesepicknicks am Sport- und Freizeitgelände die Übergabe der Preise durchgeführt werden. So kam es auch, dass das Thema des Vorlesepicknicks schnell gefunden werden konnte, es ging nämlich um die Feuerwehr.

Seitens der Bücherei wurden neue Bücher zum Thema Feuerwehr angeschafft aus denen Geschichten vorgelesen wurden. Diese neuen Bücher können inzwischen auch jeden Montag vom 10:00 bis 11:00 Uhr und Mittwochs von 17:00 bis 18:30 Uhr, in der Bücherei bei Bianca Kozlik, ausgeliehen werden.

Dann gab es aber letztendlich auch die Siegerehrung. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer, erhielten eine Urkunde, etwas zum Basteln und Malen und einen Gutschein eines örtlichen Schnellrestaurants.

Die drei bestbewerteten Bilder der beiden Altergruppen, durften sich neben einer Urkunde über einen Gutschein für die Buchhandlung in Wirges freuen. Der ausgeschriebene Kinogutschein konnte leider noch nicht übergeben werden, da das Kino in Montabaur, aufgrund der Corona-Auflagen, leider noch geschlossen hat. Dieser wird aber noch nachgreicht.

In der Altersklasse bis 5 Jahre durften sich Greta Hein, Lenny Zeitz und Mika Eckel über die Preise freuen.

In der Altersklasse von 6 bis 11 Jahre, kamen die besten Bilder von Sophie Hackenbruck, Finn Leyendecker und Hannah Sayn.

 

Nach der Siegerehrung konnten die Eltern und Kinder noch der ein oder anderen Geschichte lauschen. Zum Abschluss konnten sich dann Kinder und auch Eltern rund um die Feuerwehr informieren und das Feuerwehrfahrzeug erklären lassen. Auch hier natürlich unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneregeln.

Vielen Dank allen, die an diesem Nachmittag mitgewirkt und teilgenommen haben. Die Bilder werden wir in den kommenden Tagen auch nochmal aushängen.

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.